Das EIFD

Das Europäische Institut für Financial Engineering und Derivateforschung (EIFD) ist ein neutrales wissenschaftliches Institut und richtet sich neben der akademischen Welt auch an Banken, Broker, Investoren, Finanzdienstleister, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Unternehmensberatungen und institutionelle Investoren. Die Hauptarbeitsgebiete umfassen den Bereich des Financial Engineerings und der börsengehandelten Derivate. Hinsichtlich des Certified Financial Engineer Programm kooperiert das EIFD mit der Deutschen Börse AG und der Terminbörse Eurex.

Ziele des EIFD sind:

  • Förderung des wissenschaftlichen Austauschs im Bereich Financial Engineering und Derivateforschung
  • Durchführung von Qualifizierungsprogrammen, z.B. zum „Certified Financial Engineer“ sowie von fachbezogenen Seminaren und Weiterbildungen.
  • Erstellen von neutralen Gutachten.
  • Veröffentlichungen zu den Themen des Financial Engineerings.

 

 

Logo